FiReP® TIELOCK FVK Stäbe sind Einweganker für Schalungsarbeiten.
Nach Gebrauch verbleiben sie im Beton und dichten die Struktur ab.
Die abstehenden Enden können einfach abgeschnitten werden, so dass die verbleibenden Schnittflächen aufgrund der dem Beton angepassten Farbe kaum sichtbar sind. Die abgeschnittenen Enden werden nicht korrodieren.

Der hohe Korrosionswidersatand vermeidet dadurch rostiges Bluten an der Oberfläche von Sichtbeton.
Andere nachteilige Effekte können ebenfalls vermieden oder reduziert werden.

Der FiReP® TIELOCK Schalungsanker ist kompatibel mit dem auf dem GEWI-System basierenden Zubehörteilen.
Sonderteile wie Hüllrohre, Wassersperren und Abschlusskonen werden nicht benötigt.