FiReP® REBAR GFK-Bewehrung kann zum einen für permanente Anwendungen verwendet werden, z.B. wenn eine hohe Dauerhaftigkeit gefordert ist, wartungsfreie und korrosionsfrei Strukturen oder um Störungen von magnetischen und elektrischen Feldern zu vermeiden sind oder aber für temporäre Anwendungen (z.B. Soft-Eyes). Für Temporäranwendungen von Schlitzwänden ist es nun Stand der Technik einen gemischten Bewehrungskorb mit Stahl im oberen Bereich und Glasfaserbewehrung im unteren Bereich herzustellen.
Dieser Bereich, "Soft-Eye" genannt, der später mit einer TBM durchfahren wird,
ist wichtig für einen schnellen und kosteneffizienten Einsatz der TBM.







FiReP® REBAR GFK-Bewehrung ist das Produktprogramm für interne Bewehrung von Betonstrukturen. Es bietet eine große Auswahl an unterschiedlichen Formen,
so dass jede vom Betonstahl her bekannte Biegeform auch in GFK-Ausführung möglich ist.